Grüne Geschenkideen: Feel Green

Blumensträuße sind beliebte Mitbringsel für jeden Anlass, bleiben aber oftmals nicht lange frisch. Viel langlebiger und vor allem nachhaltiger ist das grüne Sortiment von Feel Green. Wir haben drei der wachsenden Geschenkartikel getestet.

Grüne Geschenkideen: Feel Green
© stylish.de

Ob zum Geburtstag, zur Gartenparty oder einfach nur so - ich bringe Freunden und Familie gerne kreative und ausgefallene Geschenke mit. Als Pflanzenfreund verschenke ich oft auch die ein oder andere Pflanze. Das Sortiment des österreichischen Unternehmens Feel Green hat es mir deshalb besonders angetan. Hier dreht sich nämlich alles um außergewöhnliche Geschenkideen mit Pflanzen. Um so mehr habe ich mich gefreut, dass ecocube, ecocan und die Fungi Box bei mir einziehen durften und ich so einen Teil der Produkte näher kennenlernen konnte.

Pflanzen im nachhaltigen Holzwürfel: ecocubes

Bei Feel Green wachsen die Pflanzen nicht in Töpfen, sondern in stylishen Erlenholzwürfeln. Die ecocubes sind mit einem speziellen Nährgranulat und Samen gefüllt, aus denen Blumen, Kräuter und exotische Pflanzen, aber auch Weihnachtsbäume oder Orchideenbäume sprießen können. Der Weg dorthin ist denkbar einfach: Man zieht lediglich den Verschlusssticker vom Würfel, gießt ein wenig Wasser hinein und stellt ihn an einen hellen, warmen Ort. Kein Hexenwerk also und auch für nicht ganz so begabte Gärtner machbar. Laut Anleitung beginnen die Pflanzen nach wenigen Tagen zu wachsen.

ecocubes vorher
© stylish.de

Nachdem ich beide Würfel also von ihren Stickern befreit und bewässert habe, durften sie es sich auf der Fensterbank im Wohnzimmer gemütlich machen. Nun hieß es warten und hin und wieder etwas gießen. Und tatsächlich: Etwa fünf Tage später zeigten sich die ersten zarten Lavendelpflänzchen und auch beim Riesenbambus konnte man schon kleine Halme erkennen.

ecocube nachher
© stylish.de

Der eigentliche Clou am wachsenden Würfel kommt allerdings erst später: Beim Umtopfen kann der grüne Freund nämlich mitsamt ecocube in einen Behälter mit Erde oder ins Freie gepflanzt werden. Der Würfel besteht aus 100% kompostierbaren Materialien und wird so zu wertvollem Dünger für die Pflanze.

Blumen und Kräuter aus der Dose: ecocan

Die ecocan funktioniert ähnlich wie der ecocube. Statt in einem Würfel befinden sich Nährgranulat und Pflanzensamen hier jedoch in einer aus Bambusfasern gefertigten Dose. Um Chili und Palme zum Leben zu erwecken, muss ich die Dose öffnen, wässern und an einem hellen Ort platzieren. Der Deckel der Dose fungiert dabei als Untersetzer.

ecocans vorher
© stylish.de

Während sich bei den Chilipflanzen nach der Vorbereitung relativ schnell etwas tat, lässt die Palme bisher noch auf sich warten. Dass man bei Palmen etwas mehr Geduld braucht, habe ich aber schon bei einer anderen Pflanze festgestellt, die ich selbst aus einem Dattelkern gezogen habe. Deshalb gebe ich der Palme aus der Dose einfach noch ein wenig Zeit.

ecocans nachher
© stylish.de

Da die ecocans aus kompostierbaren Materialien bestehen, können sie übrigens auch zusammen mit der Pflanze umgetopft werden.

Pilze selber züchten: Fungi Box

Ich liebe es, Obst, Gemüse und Kräuter auf dem Balkon oder der Fensterbank anzubauen. Mit der Fungi Box habe ich nun sogar die Möglichkeit bekommen, meine eigenen Austernpilze zu züchten. Um das Wachstum der Speisepilze anzuregen, muss man das vorgestanzte Fenster aus der Dose ausbrechen, die Folie einschneiden und das Ganze an einen schattigen Ort stellen. Nach 12-16 Tagen sollen die ersten Pilze wachsen.

Fungi Box vorher
© stylish.de

Ich war zunächst etwas skeptisch, ob das Ganze wirklich funktioniert. Meine Zweifel wurden jedoch relativ schnell ausgeräumt, als sich schon nach wenigen Tagen die ersten kleinen Pilze zeigten. Diese wuchsen so schnell, dass wir sie kurz darauf schon ernten und zu einem leckeren Nudelgericht verarbeiten konnten. Eine Box mit Pilzgranulat von einer deutschen, biozertifizierten Pilzzucht ermöglicht übrigens bis zu 3 Erntewellen. Zum Pilzesammeln muss ich also demnächst nicht mehr in den Wald gehen, sondern kann sie bequem in der Küche ernten.

Fungi Box nachher
© stylish.de

Geschenkideen mit Pflanzen - Fazit

Pflanzen schenken mal anders – die Produkte von Feel Green machen es möglich. Mich haben nicht nur das Design der Produkte und die einfache Handhabung, für die man keinen grünen Daumen braucht, überzeugt. Auch die Tatsache, dass Würfel und Dose aus kompostierbaren Materialien bestehen, finde ich toll. Wer also bei der nächsten Geburtstagsfeier eine schöne Alternative zum Blumenstrauß verschenken möchte, macht mit den Geschenkartikeln von Feel Green nichts falsch. Mehr Informationen über die außergewöhnlichen Produkte gibt es auf der Website des Unternehmens.


Zur Autorenseite


Thema
Wohnen
Schlagwörter
design, geschenkartikel, geschenkidee, nachhaltigkeit, pflanze, test, zucht


2 Kommentare

  1. Aaliyah31 am 29.03.2017 um 14:51

    Mich würde mal interessieren, ob das ein Jahr später immernoch wächst?:)

  2. Anna am 29.03.2017 um 15:16

    Hallo Aaliyah, tatsächlich wachsen die Pflanzen immer noch munter weiter. Die Chilipflanzen sind sogar schon so groß geworden, dass ich sie umtopfen musste und auch die Palme braucht wohl demnächst einen größeren Topf :) Liebe Grüße, Anna aus der stylish.de-Redaktion

Kommentieren

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht, eine Angabe der Website ist optional.







Vorheriger Artikel

Nächster Artikel