SAVA NALD: Designerin Inna Thomas im Interview

Ganze sechs Monate lang arbeitete Inna Thomas von SAVA NALD an ihrer aktuellen Kollektion und sehnt sich nach Frieden. Der Konflikt zwischen Russland und der Ukraine berührt sie. Mit uns hat sie über ihre Mode und die Berlin Fashion Week gesprochen.

SAVA NALD: Designerin Inna Thomas im Interview

stylish.de: Wie bereitest du dich auf die Berliner Modewoche vor?

Inna Thomas: Sechs Monate vorher werden die ersten Ideen gesammelt und anschließend ein Konzept erstellt. Dann geht es für mich auf die Pariser Stoffmesse. Dort verbringe ich drei volle Tage und suche nach den besten Stoffen für meine Kollektion.

stylish.de: Hand aufs Herz: Bist du aufgeregt vor den Shows, wenn du im Backstagebereich bist?

Inna Thomas: Kurz vor der Show bin ich nicht aufgeregt, denn dann kann ich nichts mehr ändern oder beeinflussen. Ich habe bis dahin mein Bestes gegeben. Die Aufregung ist mein Begleiter, wenn die Kollektion vorbereitet wird. In dieser Zeit denke ich Tag und Nacht daran.

stylish.de: "Sehnsucht nach Frieden" – das ist der Name für die aktuelle Kollektion. Wie hast du dich inspirieren lassen und was ist der Gedanke dahinter?

Inna Thomas: Der traurige Hintergrund ist der Konflikt zwischen der Ukraine und Russland. Durch die neue Kollektion möchte ich meine Gefühle zum Ausdruck bringen und eine Geschichte erzählen. In dieser tristen Zeit soll meine Kleidung gute Laune verbreiten.

stylish.de: Welche Stoffe und Farben dominieren dieses Mal?

Inna Thomas: Wie in jeder Kollektion spielt Seide eine große Rolle. Ich liebe Seide! Zu 80 Prozent besteht die neue Linie aus diesem Stoff. Dieses Mal wird es ganz schön bunt. Es sind fröhliche Farben wie gelb, lila und grün. Unifarben wie creme und weiß werden natürlich auch aufgegriffen.

stylish.de: Welche Kriterien beachtest du bei der Auswahl deiner Models?

Inna Thomas: Oberste Priorität ist, dass es keine Magermodels sind. Bei Castings sind mir die Mädchen oft zu dünn. Das passt nicht zu meiner Mode. Sie sollen eine gesunde 36 oder 38 haben und mindestens 178 cm sein. Und sie müssen diesen bestimmten Ausdruck haben, bei dem ich direkt weiß, dass sie zu 100 Prozent zu meiner Mode passen.

 stylish.de: Welche Stars bewunderst du für ihren Stil?

Inna Thomas: Ich liebe Sarah Jessica Parker für ihre ausgefallenen Looks und ihren Mut. Monica Bellucci ist auch toll! Sie ist so ausdrucksvoll, nicht zu sexy, aber trotzdem sehr reizvoll. Und Anne Hathaway hat Klasse.

stylish.de: Was hälst du von Sendungen wie Fashion Hero und Project Runway?

Inna Thomas: Für Newcomer ist das eine tolle Möglichkeit, ihr Können zu zeigen und ihren Namen schnell bekannt zu geben. Der Bekanntheitsgrad wird direkt erreicht. Sie können von den Coaches lernen und bekommen tolle Chancen.

stylish.de: Vielen Dank für das schöne Interview, liebe Inna!

Weitere Informationen

Website
www.savanald.de
Facebook
www.facebook.com/pages/SAVA-NALD

Zur Autorenseite


Thema
Mode
Schlagwörter
fashion week, interview, kollektion, laufsteg, modedesign, modedesignerin, model, modenschau


Kommentieren

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht, eine Angabe der Website ist optional.







Vorheriger Artikel

Nächster Artikel