Pelletgrill Leif Grillson für Einsteiger und Technikfans

Ein Grill kann nicht stylish sein? Leif Grillson kann! Der Pelletgrill ist nicht nur optisch ein Highlight, sondern überzeugt auch durch die einfache Bedienung und tolle Grillergebnisse. Denn mit Leif kann man grillen, smoken und sogar Pizza backen.

Pelletgrill Leif Grillson für Einsteiger und Technikfans

Schlicht und trotzdem edel - so kommt Leif Grillson daher. Der Materialmix aus Edelstahl am Deckel, pulverbeschichtetem Stahlblech am Corpus und massivem Bambusholz für Griffe und Ablageflächen macht den Pelletgrill zum Designobjekt. Seine Anthrazitfarbe passt ideal zu Terrassenmöbeln aus dunklem Polyrattan. Doch Leif Grillson überzeugt nicht nur durch Design, sondern auch durch Technik.

Pelletgrill mit automatischer Temperaturregelung und Selbstreinigung

Statt Holzkohle oder Gas werden im Brenner von Leif Grillson Holzpellets verbrannt. So entsteht beim Grillen ein feines, rauchiges BBQ-Aroma. Die Brennertechnik ist also das Herzstück des Grills und sogar patentiert. Durch die Konstruktion des Grillraums gart man überwiegend indirekt, vermeidet also ungesunden Fettbrand. Eine automatische Temperaturregelung sorgt dafür, dass der Grill die eingestellte Wunschtemperatur bei Bedarf über Stunden gleichmäßig hält.

Pelletgrill Leif Grillson

Mehr Komfort geht nicht? Doch! Der Pelletgrill Leif Grillson zündet automatisch - einfach Pellets einfüllen, Zieltemperatur einstellen und Grill einschalten. Und auch die lästige Reinigung des Grillrostes übernimmt Leif einfach selbst, dank der sogenannten Pyrolyse. Bei Temperaturen von knapp 500 °C werden dabei Rückstände einfach zu Asche verbrannt. Übrigens: Wer noch mehr Technik liebt, der sollte sich Leifs großen Bruder Bob Grillson mit App-Steuerung anschauen!

Pelletgrill Leif Grillson

Grillen, smoken und Pizzabacken mit Pellets

Was in der Theorie wunderbar klingt, durften wir selbst testen. Das Grillen mit dem Pelletgrill ist wirklich kinderleicht und liefert auch ohne große Grillerfahrung perfekte Ergebnisse. So haben wir zum Beispiel über acht Stunden lang Pulled Pork gesmokt. Das Fleisch wird einfach über indirekter Hitze auf dem Grillrost platziert - den Rest erledigt Leif. Man muss lediglich ab und zu Holzpellets nachfüllen. Das Ergebnis war außen wunderbar knusprig und innen saftig.

Pelletgrill Leif Grillson - Pizzaofen

Mit einem passenden Pizzastein wird der Pelletgrill im Handumdrehen zum Pizzaofen umfunktioniert. Dank der hohen Temperaturen, die Leif erreicht, zaubert man innerhalb weniger Minuten wunderbar knusprige Steinofenpizzen. Ideal für einen langen Pizzaabend mit Freunden oder Familie, denn der Pelletgrill hält dank der automatischen Temperaturregelung mühelos die nötige Hitze.

Pelletgrill Leif Grillson

Fazit: Stylishe Outdoor-Küche für den Garten

Wir sind von Leif Grillson begeistert! Der Pelletgrill lässt die Herzen von Technikfans höher schlagen und ist gleichzeitig wirklich einfach zu bedienen. Kein aufwendiges Anfeuern von Holzkohle mehr, was vor allem uns Frauen gefallen dürfte ;-) Man kann mit ihm die anspruchsvollsten Grillgerichte zaubern, egal ob Grillprofi oder Einsteiger. Und noch dazu sieht er auf der Terrasse einfach stylish aus.

Mehr über Leif Grillson und wo ihr ihn in eurer Nähe live erleben könnt, erfahrt ihr auf www.grillson.com.


Zur Autorenseite


Thema
Genuss
Schlagwörter
design, garten, grill, grillen, pizza, test


Kommentieren

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht, eine Angabe der Website ist optional.







Vorheriger Artikel

Nächster Artikel