Espressomaschine für unterwegs: Minipresso

Kaffeeliebhaber aufgepasst: Die handbetriebene Minipresso sorgt jederzeit und überall für einen Koffeinkick. Egal ob beim Camping oder beim Wandern, die kleine Maschine passt in jeden Rucksack und ist für Pulver und für Kapseln erhältlich.

Espressomaschine für unterwegs: Minipresso
© Wacaco - Minipresso

Für den Heimgebrauch gibt es die tollsten Espressomaschinen. Aber was, wenn man auf der Arbeit, auf Reisen oder in der Natur Appetit auf die italienische Köstlichkeit bekommt? Die Minipresso von Wacaco zaubert ganz ohne Strom oder Druckluft-Kartusche einen wohltemperierten Espresso mit leckerer Crema, der laut Hersteller sehr nahe an die Qualität traditioneller Maschinen herankommt.

Handbetriebene Espressomaschine

Dazu einfach gemahlenes Pulver einfüllen und festdrücken. Anschließend heißes Wasser in den Wassertank geben, pumpen - und schon fließt die leckere Kaffeespezialität in den mitgelieferten Becher. Verschieden große Wassertanks lassen sogar Varianten zu, vom Ristretto bis zum Caffè Lungo. Durch den Pumpvorgang wird ein Druck von 8 bar erzeugt, also ausreichend für einen ordentlichen Espresso.

Mit einer Größe von 17,5 cm und einem Gewicht von 360 g kann die Maschine überall leicht verstaut werden. Neben der klassischen Pulver-Variante ist im Onlineshop von Wacaco auch ein Minipresso-Modell erhältlich, das kompatibel ist mit allen Kapseln von Caffitaly System und Tchibo Cafissimo.

Espressomaschine für unterwegs

Mobile Espressomaschinen im Vergleich

Mit der Handpresso Pump (99,00 EUR) und der EspressGo von Lavazza (149,00 EUR) sind noch weitere ähnliche Modelle auf dem Markt. Die Minipresso ist mit 59,00 USD aber mit Abstand die preiswerteste. Das einzige Problem jeder mobilen Espressozubereitung: Wo bekommt man unterwegs heißes Wasser her? Hier wird eine zweite Thermoskanne benötigt, beim Camping kann das Wasser natürlich auch in einem entsprechende Gefäß über dem Gaskocher erhitzt werden.

Wir finden: Ein tolles Geschenk für Kafffee- und Naturliebhaber! Selbstverständlich ist die Minipresso auch eine preiswerte und praktische Möglichkeit für die Kaffeezubereitung in den eigenen vier Wänden.


Zur Autorenseite


Thema
Genuss
Schlagwörter
espresso, kaffee, kaffeemaschine, outdoor


Kommentieren

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht, eine Angabe der Website ist optional.







Vorheriger Artikel

Nächster Artikel