5 Beauty-Tipps, um morgens Zeit zu sparen

Verschlafen, obwohl der Wecker geklingelt hat? Kein Problem, wir stellen dir heute 5 Beauty-Tipps vor, mit denen du am Morgen nicht nur viel Zeit sparst, sondern auch richtig gut aussiehst.

5 Beauty-Tipps, um morgens Zeit zu sparen

1. Verzichte auf eine Foundation

Bevor du lange mit der Foundation hantierst und dabei möglicherweise noch Flecken auf der feinen Bluse riskierst, benutze lieber nur ein bisschen Concealer unter den Augenpartien und fixiere das Ganze mit einem leichten Puder. So sparst du nicht nur viel Zeit, sondern siehst auch um einiges natürlicher aus.

Outfit

2. Lege dein Outfit vorher raus

Nichts bringt einen morgens mehr aus der Ruhe, als wenn man vor dem Kleiderschrank steht und völlig überfordert ist, was man denn nun anziehen soll. Mein Tipp: Lege dir dein Outfit schon am Abend vorher raus. So hast du nämlich auch genügend Zeit, um wettergerechte Kleidung rauszusuchen und den nächsten Tag viel entspannter zu starten. 

Augenbrauen zupfen

3. Zupfe dir abends die Augenbrauen

Beim Augenbrauenzupfen benötigt man vor allem viel Konzentration und eine ruhige Hand. Jede Frau, die sich schon einmal verzupft hat, weiß, wie ärgerlich das ist. Oft hat man dann noch mehr Arbeit, muss täglich mit einem Augenbrauenstift die Lücken auffüllen und warten, bis die Härchen wieder nachwachsen. Deswegen sollte man diese Beauty-Routine am besten abends vor dem Einschlafen erledigen. Wer auf das schmerzhafte Zupfen mit der Pinzette gut und gerne verzichten kann, sollte sich den Lady-Trimm genauer anschauen. Der Mini-Rasierer entfernt die Härchen direkt an der Hautoberfläche und das ganz schmerzfrei. Dieses Produkt und viele weitere Beauty-Helfer für den Alltag findet man übrigens im Onlineshop Moderne Hausfrau

Haare waschen

4. Benutze Trockenshampoo

Wir wissen alle, wie viel Zeit eine Haarwäsche beansprucht. Waschen, pflegen, fönen – das kann man sich morgens an stressigen Tagen einfach nicht leisten. Also her mit der wunderbaren Entwicklung namens Trockenshampoo! Einfach Strähne für Strähne auf den Haaransatz sprühen, kurz einwirken lassen, gut einmassieren und durchbürsten – so sieht das Haar wie frisch gewaschen aus und hat zudem noch mehr Volumen.

Geflochtene Haare

5. Zopf statt Lockenpracht

Aufwendige Locken mit dem Lockenstab, große Wellen mit dem Glätteisen – das beansprucht zu viel Zeit. Blitzschnell und ganz einfach hingegen gelingt der locker geflochtene Zopf. Diese Frisur ist die ideale Lösung für Bad Hair Days. Außerdem wirkt sie immer schlicht und dezent. Besonders fürs Büro eignet sich der Look hervorragend. Fliegende Haare am Ansatz werden mithilfe eines durchsichtigen Augenbrauengels fixiert. Fertig ist das schnelle Styling am Morgen.


Zur Autorenseite


Thema
Beauty
Schlagwörter
augenbrauen, bad hair day, haare, tipp


Kommentieren

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht, eine Angabe der Website ist optional.







Vorheriger Artikel

Nächster Artikel